These pages are no longer maintained and may be outdated. See www.leibniz-fli.de for the institute's current web site.

 

Charta der Vielfalt

 

Das FLI hat die Charta der Vielfalt unterzeichnet, denn VIELFALT ist eine Chance!

Die "Charta der Vielfalt" ist eine Selbstverpflichtung von Unternehmen und Institutionen zu Vielfalt und Toleranz, Fairness und Wertschätzung von Menschen im Arbeitsleben. Wir, das Leibniz-Institut für Altersforschung - Fritz-Lipmann-Institut (FLI), bieten ein Arbeitsumfeld, das frei von Vorurteilen ist! Alle Mitarbeiter/innen sollen Wertschätzung erfahren, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.

 

Im Rahmen der Charta werden wir eine Organisationskultur pflegen, die auf gegenseitigem Respekt und Wertschätzung basiert; Personalprozesse überprüfen und sicherstellen, dass diese den vielfältigen Fähigkeiten der Mitarbeiter/innen gerecht werden; die Vielfalt der Gesellschaft innerhalb und außerhalb des FLI anerkennen, unsere Mitarbeiter/innen über Diversity als Chance informieren und in die Umsetzung der Charta einbeziehen.

 

Die Charta ist eine Initiative zur Förderung von Vielfalt in Organisationen. Frau Staatsministerin Prof. Dr. Maria Böhmer (Beauftragte der Bundesregierung) hat diese Initiative 2006 zusammen mit Firmen wie DaimlerChrysler, Deutsche Bank, Deutsche BP und Deutsche Telekom ins Leben gerufen. Die Schirmherrschaft hat die Bundeskanzlerin, Frau Dr. Angela Merkel, übernommen.

 

Bisher haben bereits mehr als 1500 Unternehmen und öffentliche Einrichtungen mit über 6,5 Millionen Beschäftigten die "Charta der Vielfalt" unterzeichnet!

 

Unterzeichner 2013

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Neu-Unterzeichner der "Charta der Vielfalt" am 1. Diversity-Tag in Berlin. (Quelle: Charta e.V.)

 


 

Imagefilm der Charta der Vielfalt
(Quelle: Charta e.V.)
Bericht über den 1. Diversity-Tag am 11. Juni 2013 in Berlin.
(Quelle: Charta e.V. - Auswärtiges Amt)

 


Letzte Aktualisierung: 26. Juni 2014